Dass Mathe Spaß macht, dem können Bianca Schönig (Klasse 6c) und Jana Dorka (Klasse 6d) nur zustimmen. In der Zeit vom 05. bis 07. März 2015 
fand am Marie-Curie-Gymnasium in Recklinghausen eine Veranstaltung der Schüler-Akademie-Mathematik in Münster kurz „SAMMS“ statt, an der die beiden Schülerinnen teilnahmen. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern anderer Schulen aus dem Umkreis beschäftigten sie sich mit Fragen rund um die Mathematik.
Bianca suchte mit ihrer Gruppe „Den Weg zur Lösung“. Welche Muster verstecken sich in Rätselaufgaben und Strategiespielen? Da hieß es zuerst ausprobieren und tüfteln bis sich das große „Aha-Erlebnis“ einstellte. Jana machte erste Schritte in die Welt der Programmierung von Robotern, denn das Thema ihrer Gruppe lautete „Auch Roboter können sich verlaufen.“ Mit viel Neugierde und Spaß waren die beiden bei der Sache. Die Ergebnisse der „Denkarbeit“ stellten die Gruppen einem staunenden und begeistertem Publikum vor, das den Jugendlichen viel Applaus spendete.
Und wer bislang dachte, Autos fahren nur mit einem Motor, der konnte sich zum Schluss vom Gegenteil überzeugen. Aus einer leeren Milchpackung, Pappdeckeln, Holzstäben und Gummibändern fertigten Bianca und Jana mit ihren Mitstreitern tolle, fantasievolle und rollende „Vehikel“an, die in einem Wettbewerb gegeneinander antraten. Für ihren Einsatz erhielten dann noch alle eine Urkunde. Das war echt cool! Mathe macht doch Spaß.
 
Hier einige Impressionen: