Im Rahmen des DFB Förderprogramms wurde in der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule Recklinghausen ein Hallenturnier der  Partnerschulen des Fußballs ausgetragen. Die Schüler der Martin-Luther-King-Schule-Marl überzeugten in diesem U13 Turnier mit tollem Hallenfußball und gutem Teamgeist vom ersten bis zum  letzten Spiel. Nachdem in der Gruppenphase die Mannschaften der Dietrich-Bonhoeffer-Schule Recklinghausen (5:0),  das Nepomucenum Gymnasium Coesfeld (2:1) und das Städtische Gymnasium Herten (4:2) besiegt wurden, trafen die MLKS Fußballer im Endspiel auf die Mannschaft des Hittorf Gymnasiums Recklinghausen.

Nach gutem Start und einer schnellen 2:0 Führung wurden weitere Chancen zum Teil unglücklich vergeben. Mit der ersten Torchance erzielten die Recklinghäuser dann den Anschlusstreffer und machten das Spiel noch einmal spannend. Die MLKS Fußballer ließen sich allerdings nicht beeindrucken und sicherten sich souverän den Turniersieg.

Zum erfolgreichen Team gehören: Vincenzo Giustra, Dylan Dammbrück, Joel Dellman, Fabian Ölmann, Jasen Rosenberger, Tarik Akyüz, Erin Bekmeczi (im Bild stehend von links) und Sven Wolny (im Bild liegend).