Die Fußball-, Tischtennis- und Basketball-Schulmannschaften der Martin-Luther-King-Gesamtschule konnten zuletzt einige Erfolge verbuchen.

TISCHTENNIS

Die Tischtennis-Abteilung z.B. erkämpfte sich am 26.10.’16 in der Wettkampfklasse II den Kreismeister-Titel und sicherte sich somit das Weiterkommen auf höherer Ebene. Die Jungs überzeugten mit einer konstanten Teamleistung. Somit bleibt die Mannschaft im Rennen und hat die Möglichkeit sich auf Bezirksebene zu beweisen. 


Kreismeister (v.l.n.r.): Ensa A., Sebastian D., Kerim Y., Konstantin S., Ismael B., Tanojan S. und Maurice K.Kreismeister (v.l.n.r.): Ensa A., Sebastian D., Kerim Y., Konstantin S., Ismael B., Tanojan S. und Maurice K.

Am 7.11.’16 erarbeitete sich das Team der WK III einen souveränen 2. Platz. Einzig im Endspiel unterlagen sie knapp. Zuvor überzeugten besonders Dylan D. mit einem Einzelsieg und zwei Doppelsiegen und Sebastian D. konnte sogar vier Siege (2 Doppel/2 Einzel) erstreiten.

Beide Teams wurden von Andreas Becker begleitet und unterstützt.
Sport2Souveräne Zweite (v.l.n.r.) : Ismael B., Sebastian D., Dylan D., Kerim Y., Yusuf A. und Linus R..

FUßBALL:

Bei den Fußball-Stadtmeisterschaften der Mädchen am 28.10.’16 vor heimischer Kulisse erspielten sich die Mädchen der WK IV einen hervorragenden 3. Platz. Als BetreuerInnen waren die Sporthelferin Lena A., die Sport-Referendarin und Fußballerin Ayse Nas und Andreas Becker vorort. In der Vergangenheit hatten sich auch die Mädchen der WK II und III gut präsentieren können und die MLKS freut sich über das große Interesse am Mädchen-Fußball.

Die Jungen der WK IV konnten am 7.11.16 mit einem Sieg gegen das Gymnasium Hittdorf auf Bezirksebene als dritter hervorgehen und sich somit als Stadtmeister bezeichnen. Hier war Carsten Kreuz als Trainer und Betreuer vor Ort.

BASKETBALL:

Ein gelungenes Debut gab die Basketball-Schulmannschaft der Jungen in Dorsten am 02.11.16. Die neu zusammengesetzte Basketball-Schulmannschaft präsentierte sich als echtes Team und ging nach zwei Spielen als Zweiter vom Platz. Nach der deutlichen Niederlage gegen die Schulmannschaft des St. Ursula Gymnasiums Dorsten ließ sich das Team der MLKS nicht entmutigen und gewann das zweite Spiel gegen das ASGSG mit einem Ergebnis von 20:17. Diese hatten im Spiel gegen die Dorstener ebenfalls keine Chance und somit sicherten sich die MLKSler den zweiten Platz. Dabei konnte Koray Bostanci (10) mit 16 Treffern glänzen. Auch Max Schäfer (8) gelang ein Treffer. Für viel Wirbel in der gegnerischen Verteidigung sorgte auch Damian Hardman (9) und auch er wurde mit einem Treffer belohnt. Mit neun Spieler angereist, konnte die Mannschaft jederzeit wechseln und jeder Spieler dabei erste Spielerfahrungen sammeln. Insgesamt ein gelungenes Debut auf dem jetzt aufgebaut werden kann.
Sport3Vor dem Spiel: Das Team wird nochmal von Trainer Horst Anders eingeschworen.

Sport4Vor dem Anpfiff: Die alles überragenden Dorstener

Sport5Oft ging es nur aus der Distanz: Damian Hardman (9) im Zusammenspiel mit Koray Bostana (10)

Sport7Schwer zu verteidigen: Josias Mambu (11) kann hier nur zuschauen

Sport7Treffer Nr. 16: Koray Bostana (10) trifft erfolgreich

Sport8Andreas Becker und Horst Anders können mit der Mannschaftsleistung zufrieden sein.

Auf dem Platz:

  • 4 John Zaman, 6 Pierre Ecksmann, 8 Max Schäfer, 9 Damian Hardman, 10 Koray Bostanci, 11 Josias Mambu, 12 Mikael Yetgin, 13 Robin Frölian, 15 Ben Michallek

Nicht dabei:

  • Linus Richter, Nathanael Bertsch, Joel Kaludzinski, Maik Bröker

An der Seitenlinie:

  • Horst Anders (Trainer), Andreas Becker (Betreuer), Vincent Hagen (AG-Leiter)