Die Schulfußballmannschaften der Martin-Luther-King-Schule Marl sind in diesem Schuljahr wieder sehr erfolgreich.

In der Wettkampfklasse II wurde der Kreismeistertitel mit einem ungefährdeten 7:2 Erfolg gegen das Theodor-Heuss-Gymnasium Recklinghausen gewonnen.
Auch im Viertelfinale und Halbfinale wurden die jeweiligen Gegner (Erich-Kästner-Realschule Gladbeck und Adalbert-Stifter-Gymnasium Castrop-Rauxel) mit 7:1 deklassiert. Eher umkämpft waren die Vorrundenspiele gegen das ASGSG (2:0) und das Spiel gegen die Ernst-Immel-Realschule, das nach Elfmeterschießen gewonnen werden konnte.Jetzt hofft das erfolgreiche Team, dass der Siegeszug auch auf der Regierungsbezirksebene fortgesetzt werden kann.
Nov2017

In der Wettkampfklasse IV langte es trotz guter Leistungen „nur“ zum Vizekreismeistertitel. In der Vorrunde wurde das ASGSG in einem umkämpften Spiel mit 3:2 besiegt. Die Endrunde wurde in Turnierform mit den Schulmannschaften der Rosa-Parks-Schule Herten und der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule Recklinghausen ausgespielt.
Vor den Fußballspielen wird in dieser Altersklasse ein Technikwettbewerb durchgeführt. Diesen Vergleich gewann die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule und ging jeweils mit einer 1:0 Führung in die abschließenden Spiele. Nachdem sowohl die Recklinghäuser Realschule als auch die Martin-Luther-King-Schule gegen die Rosa Parks-Schule gewonnen hatten, kam es zu einem spannenden Endspiel zweier spielerisch starker Mannschaften.
Nov2017II

Die Martin-Luther-King-Schüler erreichten in einem ausgeglichenen Spiel leider nur ein 1:1 und mussten sich somit durch die Niederlage im Technikwettbewerb geschlagen geben.