Jede Woche besuchten die Schülerinnen und Schüler des Z-Kurses ihren zugeteilten Kindergarten. 2 Stunden die Woche haben sie dort den Erzieherinnen und Erziehern geholfen und bei der Arbeit zugesehen. Sie spielten mit dem Nachwuchs und haben anschließend ihre Erfahrungen im Z-Kurs ausgetauscht.

Nun hat der Z-Kurs das Hans-Böckler-Berufskolleg besucht. Dort haben alle einen Einblick bekommen, was es braucht, um Erzieher/in zu werden. Auch heute schon ist der Beruf der Erzieherin/ des Erziehers an eine schulische Ausbildung gebunden. Wir wünschen allen unseren Schülerinnen und Schülern, dass die Berufswahl durch den Kurs leichter fällt.

 

e71a82a0 79fa 4cf5 868b 533af79dba20

 

2e2113f9 f633 437f 807e 3836558ef747

f9ac31b1 08d3 44e1 9d6f d05136fb1b5d

 1a16b977 f678 455e 8fab 04b0e4e709be

1afd29e2 67cf 483e 89f6 6149e774f9d4

1c0ea68e bb51 45e7 86b7 0b998fab7ffa

2e958ab7 c287 4f2e bf67 16efa64199a1

6e5cc200 39dd 4556 ba73 d78ffd1892c7

7baacdf6 8276 44b7 96e0 5bcd04029ba2

75a68d7a 16b4 4c40 8f6f 07fee92a4baa

40299bb5 5739 4fe5 9c45 4cfc90bb2998

150673eb 879a 41b9 a3b5 73f6caf6e470

c24ed514 6251 4c58 b100 d13b9adf53b8