Die Schüler, die am DFB-Fördertraining der Martin-Luther-King-Schule teilnehmen, können wieder Erfolge aufweisen. Sowohl in der Wettkampklasse IV (D-Jugend) als auch in der Wettkampfklasse III C-Jugend konnten alle Marler Schulfußballmannschaften besiegt werden.

Bei den Kreismeisterschaften konnte in der WK IV die Vizemeisterschaft errungen werden.

Nachdem in der Vorrunde souverän das ASGSG geschlagen wurde, fand die Endrunde in Turnierform auf der Sportanlage am Loekamp statt.

In diesem Turnier reichte es nur zu einem Remis (2:2) gegen die Rosa-Parks-Gesamtschule Herten. Das Spiel gegen das Gymnasium Petrinum aus Recklinghausen ging deutlich verloren. Da sich das Petrinum auch klar gegen dieGesamtschule Herten durchsetztereichte es für die Marler am Ende noch zum Vizetitel.

Überzeugen konnten die Schüler der Martin-Luther-King-Schule Marl insbesondere im Technikwettbewerb, bei dem sie noch gleichauf mit den Recklinghäusern auf Platz 1 rangierten.

In der Wettkampfklasse III langte es trotz guter Leistungen „nur“ zum Erreichen des Halbfinals. Das Spiel gegen die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule Recklinghausen ging deutlich mit 4:10 verloren.

Im Viertelfinale wurde die Ernst-Immel-Realschule Marl nach einem 1:4 Rückstand noch mit 8:5 besiegt. In der Vorrunde wurde das Gymnasium Loekamp souverän besiegt.