Liebe Schulgemeinde,

der Schutz der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Lehrkräfte und des sonstigen an den Schulen tätigen Personals hat für die Landesregierung höchste Priorität.

Somit gelten an der MLKS ab dem 02.12.2021 folgende Vorgaben zur Einhaltung des Hygiene- und Infektionsschutzes an den Schulen:

  • Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz.

  • Nach § 4 Absatz 7, § 2 Absatz 8 CoronaSchVO gelten Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule als getestet, wenn sie regelmäßig
    an den Schultestungen teilnehmen. Somit benötigen sie für die Teilnahme an 2 G-Angeboten keinen Nachweis über die Immunisierung.

  • Gemäß § 3 Absatz 1 Satz 1 CoronaBetrVO dürfen Eltern/ schulfremde Personen die Schulen nur dann betreten, wenn sie immunisiert oder negativ getestet sind und einen entsprechenden Nachweis bei sich führen. Dabei darf der Testnachweis für einen Antigen-Schnelltest höchstens 24 Std. alt sein, für einen PCR-Test höchstens 48 Std. (§ 3 Absatz 3 Nummer 5 CoronaBetrVO).

  • Außerdem sind gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 CoronaBetrVO innerhalb von Schulgebäuden grundsätzlich von allen Personen medizinische oder FFP2 Masken zu tragen.

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche und friedliche Adventszeit, bleiben sie gesund!

    Liebe Grüße Dr. F. Christen