"Alles richtig gemacht" - Dieses Motto beschreibt den Verlauf der achten Skifreizeit der Martin-Luther-King-Schule in Südtirol treffend.

Vom 18. bis 26. Januar verbrachten 24 Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs der Martin-Luther-King-Schule und der Willy Brandt Gesamtschule mit fünf begleitenden Lehrern und Betreuern anstrengende und fröhliche Tage im Pustatal. Bei optimalen Schneebedingungen und herrlichem Wetter im Jochtaler Skigebiet gab es nur gute Laune, beste Lernfortschritte und keine Verletzten. Nach der Rückkehr gab es viele Teilnehmer, die den Wunsch äußerten, sofort wieder „loszufahren“. – „Alles richtig gemacht!“