„Eingeschneit in Südtirol!“ - „So viel Schnee wie in diesem Winter hatten wir seit 1986 nicht mehr! “ Diese Worte der Einwohner in Meransen (Südtirol) konnten die Teilnehmer der Skifahrt der Martin-Luther-King-Schule nur zu gut verstehen. Ca. 1 Meter Neuschnee in der Woche vom 06.02 bis 14.02. 2014  machten diese Fahrt für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 zu einem besonderen Wintererlebnis.

 

Der ständige Neuschnee stellte hohe Ansprüche an das fahrerische Können und sorgte aber auch gleichzeitig für weiche „Landungen“ und viel Spaß bei manchen Stürzen. So konnten alle Anfänger schnell das Skifahren erlernen und müde aber auch zufrieden nach den Anstrengungen des Tages ins Bett fallen.  

Wie schon in den letzten Jahren traten alle „Skifahrer“ gesund und ohne nennenswerte Blessuren die Heimreise an – obwohl einige Teilnehmer gerne noch eine Woche verlängert hätten. Aber im nächsten Schuljahr geht es ja wieder los!