Kurz vor den Sommerferien machte sich eine große Gruppe von Neuntklässlern und Lehrern auf den Weg mit dem Bus nach London. Einen Tag lang wurde die britische Hauptstadt erkundet und unsicher gemacht. Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Big Ben, Piccadilly Circus und dem Buckingham Palace wurde auch die Gegend rund um den Camden Market besucht, wo sich jeder nach Herzenslust mit Souvenirs eindecken konnte.

Am Ende eines anstrengenden, aber sehr schönen Tages waren sich wohl alle einig: Diese Fahrt hat sich gelohnt!

Hier ein paar Impressionen: