Projekttage dienen der individuellen Entfaltung außerhalb des regulären Fächerkanons. In der Projektwoche arbeiten die Schüler*innen stark handlungs-orientiert an unterschiedlichen jahrgangsbezogenen Lernangeboten. Unsere Projekt-woche findet immer in der Woche vor den Osterferien statt.

Die Themen der einzelnen Jahrgangsstufen wurden wie folgt  festgelegt:

Jahrgang 5: Ägypten

Die Schüler*innen bekommen grundlegende Informationen und einen Überblick über das alte Ägypten und vertiefen einige Aspekte der ägyptischen Kultur intensiver, z.B. Götter, Pharaonen, Mumifizierung, Papyrus, Hieroglyphen und Pyramiden.

Die Kinder legen eine Ägyptenmappe an, in der sie die bearbeiteten Themen sammeln, und stellen sie am Ende der Woche vor.

In Modulen setzen sie sich außerdem, vorwiegend handlungsorientiert, kreativ, darstellerisch mit den Unterthemen auseinander und präsentieren ihre Produkte in der Klasse.

Jahrgang 6: Gesundheit

Hierbei werden die verschiedenen Aspekte von Gesundheit beleuchtet:

Ernährung, Bewegung, Entspannung, (Selbst)-wahrnehmung, Medien, Liebe & Pubertät.

Unterstützt wird die Arbeit durch das Body& Grips Mobil des DRK. Dabei durchlaufen die Schüler*innen verschiedene Stationen zu den Gesundheitsaspekten.

Die Lehrer*innen des Jahrgangs bieten vertiefende Module zu den einzelnen Themen an.

 

Jahrgang 7: Ruhrgebiet

Die Schüler*innen setzen sich mit der Geschichte und der Geografie des Ruhrgebiets mit dem Bergbau, der Kultur, den Sehenswürdigkeiten auseinander.

Ergänzend besuchen die Klassen Orte wie z.B. das Umspannwerk in Reckling-hausen, die Phänomania in Essen, die Zeche Zollverein in Essen, den Gasometer in Oberhausen oder den Landschaftspark Duisburg Nord.

Jahrgang 8: Schnupperpraktikum

In Jahrgang 8 liegt der Schwerpunkt der Projektwoche auf den drei Tagen des Praktikums. Montags findet im Rahmen des Klassenunterrichts die Vorbereitung des Praktikums statt. Von Dienstag bis Donnerstag befinden sich die Schüler*innen dann an ihrer Praktikumsstelle. Der Freitag dient dem Austausch und der gemeinsamen Reflexion über die Erfahrungen am Arbeitsplatz.

Jahrgang 9: Schülerpraktikum

Die Schüler*innen des Jahrgangs 9 befinden sich während der Projektwoche im dreiwöchigen Betriebspraktikum.

Jahrgang 10: Nationalsozialismus

Die Projektwoche des Jahrgangs 10 steht unter dem Thema „Nationalsozialismus“. Die Möglichkeiten der Lerngruppen zur Begegnung mit dem Thema reichen von der Aufarbeitung der NS-Ideologie im Dritten Reich bis hin zur Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Demokratie und Courage*.

Die Aufarbeitung der Geschichte der Stadt Marl zu dem Thema bietet sich durch einen Unterrichtsgang zu den Stolpersteinen an. Einen engen Lebensweltbezug bietet die Geschichte der Familie Abrahamson aus Marl mit Herrn Abrahamson als Zeitzeugen. Als weitere Themengebiete stehen die Themen  „Zwangsarbeiter in Marl“, „Euthanasie“, „Konzentrationslager“ und „Rassismus heute“ zur Verfügung. Je nach Themenschwerpunkt können die Steinwache in Dortmund, die Gedenkhalle in Oberhausen oder das jüdischen Museums in Dorsten besucht werden. Filme wie „Der Pianist“ oder „Sophie Scholl – die letzten Tage“ bieten eine weitere gute Ergänzung zum Thema.

*Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) ist ein bundesweites Netzwerk, das von jungen Menschen getragen wird, die sich für Demokratieförderung und gegen menschenverachtendes Denken engagieren.