Tag der offenen Tür MLKS

„An unserer Schule arbeiten wir mit dem Lernzeiten-Modell, ihr Kind lernt dabei selbstständig zu arbeiten“, erklären Joana und Mariam aus der 10d interessierten Eltern und Kindern, die sich am vergangenen Samstag beim Tag der offenen Tür über die Konzepte und die Ausstattung der Martin-Luther-King-Gesamtschule (MLKS) informierten. Joana und Mariam waren nur zwei von etwa 25 Schüler*innen der zehnten und neunten Klassen, die als Guides Eltern und zukünftige Schüler*innen durch die Räume und Flure der MLKS führte.

Neben vielen Informationen zu den Konzepten der Schule, wie dem Lernzeiten-Modell, der Profilklassen oder der Berufsorientierung in den höheren Klassen, stellten sich auch viele Fächer, AGs und die Oberstufe der MLKS vor. Beispielsweise in den Räumen der Naturwissenschaften konnten die potentiellen neuen Schüler*innen selbstständig Experimente ausprobieren, in der Sporthalle hatten die Sport-Profilklassen 5b und 6b Vorführungen einstudiert, die sie präsentierten und erste Erfahrungen mit Fremdsprachen wie Englisch und Spanisch spielerisch gesammelt werden. Die MLKS begeisterte dabei viele Eltern und Kinder mit ihren vielfältigen Angeboten. Bei Kuchen, Waffeln, türkischem Tee oder Kaffee, die im Schülercafé „Café Olé“ und auch in der Schul-Mensa verkauft wurden, konnte man sich gemeinsam zusammensetzen und bekam Antworten auf alle Fragen. Für diese standen viele Lehrer*innen und auch die Schulleitung zur Verfügung und selbst die Schüler*innen der MLKS engagierten sich und fungierten als Guides, die die Eltern durch das Gebäude führten. Gegen Ende ihrer Tour brachten Joana und Mariam ihre Gruppe zum Raum der 5c, in dem ein Informations-Film über das Lernzeiten-Modell gezeigt wurde. Joana zog Bilanz: „Am interessantesten fanden viele unsere Lernzeiten, unser Konzept zur Inklusion und auch die Profilklassen.“ „Die Eltern hatten wirklich viele sehr konkrete Fragen und sich im Vorfeld schon gut über unsere Schule informiert“, zeigte sich auch Jessica Joeck, Didaktische Leiterin der MLKS, sehr zufrieden mit der Resonanz. 

Die Anmeldung für die weiterführenden Schulen in Marl findet vom 10.2. bis 13.2.2020 statt.

 

PHOTO 2020 01 30 12 56 37

PHOTO 2020 01 30 12 56 37 1